Februar 2016

Syrienkonflikt mutiert zum „Weltkrieg“

Die Aussage des russischen Ministerpräsidenten Dmitrij Medwedew, die Welt befinde sich wieder in einem kalten Krieg, die Ankündigung Saudi-Arabiens, mit Bodentruppen in den syrischen „Bürgerkrieg“ einzugreifen, die Angriffe der Türkei auf Kurden in Syrien und die finale Schlacht um Aleppo zeigen deutlich, dass der Syrienkonflikt in seine entscheidende Phase tritt.