Der Glückliche ist gefunden

Es ist eine wirklich erfreuliche Nachricht. Der Mindestlohn kommt auch in Deutschland. Einziger Nutznießer des flächendeckenden Mindestlohnes ist Max Mustermann aus Musterstadt. „Ich freue mich natürlich riesig, dass ausgerechnet ich von dieser tollen sozialstaatlichen Errungenschaft profitieren kann“, sagte der promovierte Sozialwissenschaftler, der derzeit in Nordrhein-Westfalen als Lagerfacharbeiter tätig ist.

Die Große Koalition hatte größte Anstrengungen auf sich genommen, dem Beispiel der meisten EU-Länder zu folgen und ebenfalls eine Lohnuntergrenze einzuführen. „Es ist ein großer Tag für Deutschland“, diktierte Bundeskanzlerin Angela Merkel bei einer Pressekonferenz den anwesenden Journalisten in die Notizblöcke und schüttelte dem anwesenden Mustermann die Hand. Dieser Meilenstein der Sozialpolitik könne gar nicht hoch genug eingeschätzt werden, so Merkel weiter. Der Mindestlohn-Empfänger fasste seine Freude in die Worte: „Ich kann mein Glück noch gar nicht fassen. Ab 2015 bekomme ich 8,50 Euro pro Stunde. Das macht ja dann einmal umgerechnet 600 Euro Rente im Monat. Wirklich toll.“

Kommentar hinterlassen zu "Der Glückliche ist gefunden"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*